Aktuelle Nachrichten

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilung aus unserem Ortsverein und zu unseren Projekten

Breisiger Zwiebelsmarkt mit etwas anderem Gesicht

SPD begrüßt Neukonzeption nach Einschränkung in 2015

Durchaus positiv, aber noch ausbaufähig, so sehen Vorstand und Stadtratsfraktion des SPD-Ortsvereins Bad Breisig / Brohl-Lützing das Konzept für den 2016er "Zwibbelsmaat", der von Freitag, 16.09., bis Dienstag, 20.09.2016, in der Quellenstadt stattfinden wird. Nach der im vergangenen Jahr unter Ausschluss der Öffentlichkeit und den städtischen Gremien beschlossenen Känzlung des Zwiebelmarkt-Dienstag und der daraufhin von Mitgliedern der SPD entfachten öffentlichen Diskussion hierüber wurde klar, dass dieser Beschluss nicht haltbar war. Im Gegenteil: Nach mehreren intensiven Beratungen kamen die Mitglieder des auf Antrag der SPD ins Leben gerufenen städtischen 'Arbeitskreises Zwiebelsmarkt' schnell zu dem Ergebnis, den Dienstag als Markttag wieder einzuführen und sogar allen Marktbeschickern die Möglichkeit zu bieten, bereits am Freitagabend ihre Stände zu öffnen.

Die Aufsteller der Fahrgeschäfte zwischen B9 und Grabenstr. haben dies, wie im AK zu hören war, bereits zugesagt. Parallel dazu erfolgt die offizielle Eröffnung des Marktes nicht mehr, wie in den letzten Jahren, erst  samstagnachmittags immer am gleichen Ort, sondern jährlich wechselnd an einem Stand der teilnehmenden Breisiger Vereine oder Institutionen. In diesem Jahr - auch auf Vorschlag der SPD-Vertreter - am Getränkestand des Wassersportvereins in der Grabenstr., der in diesen Tagen sein 50-jähriges Bestehen feiert. Ein neues, zeitgerechtes Plakat sowie ein Flyer werden für dieses Volksfest werbemäßig eingesetzt.

Weitere Ideen aus den Reihen der SPD, beispielsweise den Zwiebelsmarkt durch einige Attraktionen wie Marktschreier oder eine Fotoausstellung zu bereichern, ließen sich für die diesjährigen Markttage noch nicht umsetzen, sollen jedoch bei entsprechender Vorlaufzeit in 2017 verwirklicht werden. Bis dahin könnten auch elektronische Unterstützungen (z.B. eine "Zwibbelsmaat-App") zur Attraktivitätssteigerung des größten Festes in der Quellenstadt beitragen.

Seitens der SPD wird ausdrücklich bedauert, dass wegen Verzögerungen bei den Umbauarbeiten am Feuerwehrgerätehaus die Freiwillige Feuerwehr Bad Breisig in diesem Jahr ihren traditionellen Getränkestand dort nicht öffnen kann. Begrüßt wird, dass die sich in den letzten Jahren im Zwiebelsmarkt-Programm etablierte 'Kölsche Nacht' der Freiwilligen Feuerwehr trotz dieser Umstände in die Jahnhalle verlegt werden konnte.       

Der SPD-Ortsverein Bad Breisig / Brohl-Lützing öffnet in diesem Jahr zum 41. mal in ununterbrochener Reihenfolge seinen Getränkestand im Kurpark (freitags- bis dienstagsabends) und bietet dabei ein eigenes Kulturprogramm. Dieses findet zum Teil auf der erstmals von der Stadt / Tourist-Information zwischen Pergola und Toilettenanlage aufgestellten 'Kulturbühne' statt. Hier wird den kleinen Besuchern auch zum ersten Mal eine große Hüpfburg von samstags bis montags zur Verfügung stehen.

Leo Bell, Sebastian Goerke und Rolf Henzgen, die seitens der SPD an den Sitzungen des städtischen 'Arbeitskreises Zwiebelsmarkt' teilgenommen haben, sind sich mit dem gesamten Vorstand und dem Ortsvereinsvorsitzenden Arnold Joosten in der Bewertung einig:

Der Breisiger Zwibbelsmaat muss mit neuem Leben gefüllt und dadurch für die Besucher interessanter gemacht werden. Ein erster Anfang ist gemacht. Eine kontinuierliche Weiterentwicklung muss jedoch stattfinden.

Die Sozialdemokraten wollen sich dabei weiterhin mit eigenen Ideen und großem Engagement einbringen und rufen die anderen Vereine und politischen Gruppen dazu auf, sich ebenfalls aktiv an der zukünftigen Zwiebelsmarkt-Gestaltung zu beteiligen.  

Anmelden

Anmelden