Aktuelle Nachrichten

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilung aus unserem Ortsverein und zu unseren Projekten

Leo Bell ist neuer Erster Vorsitzender

SPD Bad Breisig/Brohl-Lützing hatte zur Mitgliederversammlung eingeladen

Bad Breisig. Der SPD Ortsverein Bad Breisig/Brohl-Lützing traf sich zur turnusgemäßen Mitgliederhauptversammlung, um Bilanz zu ziehen und einen neuen Vorstand zu wählen. Arnold Joosten, der in den letzten zwölf Jahren die Geschicke des Vereins als Vorsitzender lenkte deutete bereits im Vorfeld an, dass er für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung stehe. Er resümierte die Erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten Jahre: „Viele Aktionen können wir verbuchen, so zum Beispiel im Landtagswahlkampf 2015. Es war aufregend, in der Wahlnacht die Entwicklung der Auszählung zu verfolgen, und letztendlich konnte Malu Dreyer als Ministerpräsidentin bestätigt werden.“ Aber noch andere Erfolge wusste Arnold Joosten aufzuzählen, so die Gründung der AG 60 plus, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Nachbarverein der Genossen in Bad Hönningen und den Einzug von Irmgard Köhler Regnéry in den Kreistag. Begrüßen konnte er auch Marcel Hürter, der nach seinem unglücklichen Ausscheiden aus dem Landtag den Vorsitz des SPD Kreisverbandes Ahrweiler übernommen hat.

Leo Bell berichtete als Geschäftsführer über den aktuellen Stand der Mitgliederentwicklung. Mehr als die Hälfte der Mitglieder ist 60 Jahre und älter, während im „Jusoalter“ nur wenige Genossen dem Verein angehören. Positiv bewertete er die Gründung der AG 60plus im November 2015. Viele interessante und gut besuchte Veranstaltungen gingen seither von dieser aus und seien sowohl partei- als auch gebietsübergreifend beliebt und gut besucht. Kassenführer Michael Jungk konnte einen soliden Kassenbestand vermelden und berichtete über die Bilanz aus den Veranstaltungen bei Weihnachts- und Zwiebelmärkten.

Nach der Entlastung des Vorstandes wurde für die nächsten zwei Jahre ein neuer Vorstand gewählt. Diesem gehören an als Erster Vorsitzender Leo Bell, seine Stellvertreter sind Robert Endris, Arnold Joosten und Rolf Henzgen. Zum Geschäftsführer wurde Sebastian Goerke gewählt, die Kassenführung bleibt bei Michael Jungk. Zur Schriftführerin wurde Nina Regnéry gewählt, und für die Pressearbeit ist Katja Bell-Bodenbach zuständig. Beisitzer sind Karl-Heinz Bernardy, Albert Flügger, Erika Mai, Anneliese Schwickert, Manfred Schmitz sowie Christine und Horst Thirolf.

Im Anschluss wählten die Genossen die Deligierten für die kommenden Wahlkreiskonferenzen in Bad Neuenahr und Andernach.

 

Anmelden

Anmelden