Aktuelle Nachrichten der SPD Breisiger Land

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilung aus unserem Ortsverein, den Fraktionen und zu unseren Projekten

Positive Signale für das mögliche Kita-Gelände „Am Hasenberg“

Schon seit langem wird über das Kita-Gelände am Hasenberg in Bad Breisig gesprochen. Der Stadtrat hatte sich grundsätzlich auf den Standort Hasenberg geeinigt. Der schnelle Baubeginn konnte jedoch nicht erfolgen, da der Boden kontaminiert war und mit erheblichen Folgekosten zu rechnen war. Michael Matern, Sprecher der SPD- Fraktion im Stadtrat: “Der ehemalige Sportplatz am Hasenberg war und ist die Königslösung für eine neue Kita in Bad Breisig. Daher ist es wichtig, schnellstmöglich die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen und so den Neubau zu ermöglichen.”

Für die SPD-Landtagsabgeordnete Susanne Müller und Michael Matern ist klar, die KiTa ist eines der zentralen Zukunftsprojekte für Bad Breisig. „Der Ausbau der Betreuungsstruktur in Bad Breisig ist, wie an jedem anderen Standort auch, ein wichtiger Baustein für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Anträge dieser Art unterstütze ich gern“, so die familienpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Landtag, Susanne Müller.

Kindergartenplätze in Bad Breisig werden dringend benötigt. Das zähe Ringen mit den anderen politischen Kräften um den Standort Hasenberg und der stete Einsatz der SPD-Fraktion für den Standort am Hasenberg tragen nun erste Früchte. Ein Antrag auf Bezuschussung der Kosten für die Sanierung der Altlastenfläche wurde jüngst durch das zuständige Klimaschutzministerium in Mainz positiv beurteilt. Die jetzt gegebene Möglichkeit, den Aufwand für die Altlastenentsorgung Sportplatz Hasenberg in einen formalen Förderantrag einzuarbeiten und diesen vorbehaltlich einer weiteren Prüfung durch die SGD-Nord bezuschussen zu lassen ist ein Lichtblick in Sachen Kita-Situation in Bad Breisig.

Michael Matern und Susanne Müller freuen sich, dass der Einsatz Früchte trägt und der KiTa-Neubau am Hasenberg endlich weiter voranschreiten kann. So Michael Matern: „Wir hoffen, dass der Förderantrag durch die SGD-Nord positiv bewertet wird und wir endlich die Lücken bei der Betreuungssituation unserer Jüngsten in naher Zukunft schließen können.”

Anmelden
© 2018 - 2021 SPD-PORTAL www.SPD-BreisigerLand.de