Frage Wie schlecht steht es um die Römer-Thermen?

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #143 von Pressewart
Wie schlecht steht es um die Römer-Thermen? wurde erstellt von Pressewart
Seitens der Verwaltung und der Stadtspitze (Hermann-Lersch /...

Warum halten Geschäftsführung und Stadtspitze Zahlen zurück?

 

Seit Jahren kommen die Geschäftsführung der Römer-Thermen und die Stadtspitze unter der Verantwortung von Bürgermeisterin Hermann-Lersch und ihrem Stellvertreter Heidgen ihren gesetzlichen Verpflichtungen nicht nach. Seit Jahren werden die Jahresabschlüsse der Römer-Thermen erst Monate nach dem 31.03. eines Folgejahres den städtischen Gremien vorgelegt. Was steckt dahinter?

Mehr lesen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Michael Daum
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK1
Mehr
2 Jahre 9 Monate her #144 von Michael Daum
Michael Daum antwortete auf Wie schlecht steht es um die Römer-Thermen?
Wenn die Verantwortlichen ihren gesetzlichen Verpflichtungen nicht nachkommen, was kann man denn hier konkret dagegen unternehmen? Sind diese Verstöße nicht justiziabel? Was sagt die Kommunalaufsicht?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Michael Koch
  • Michael Kochs Avatar
  • Offline
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK_SPAMMER
  • COM_KUNENA_SAMPLEDATA_RANK_SPAMMER
Mehr
2 Jahre 9 Monate her #145 von Michael Koch
Michael Koch antwortete auf Wie schlecht steht es um die Römer-Thermen?
Guten Abend Herr Daum!
Vielen Dank für Ihre Frage!
Unsere Verwaltung ist so aufgebaut, das die Bürgermeisterin bzw. der Verbandsgemeindebürgermeister erst  mal das höchste Entscheidungsorgan sind. Diese haben letztlich für Ihr Handeln die Verantwortung zu tragen. Eine Kommunalaufsicht kann nur dann aktiv werden wenn aktiv gegen Gesetze verstoßen wird. Schulden machen ist ja nun bekanntermaßen nicht gesetzlich verboten, aber wenn dies den Entscheidungsträgern nun mal egal ist wird dies billigend in Kauf genommen...
Es ist hart, aber so ist es.
Umso wichtiger ist es, das wir in Deutschland in einer Demokratie leben und das es noch Bürgerinnen und Bürger wie Sie gibt, die Ihren Geiste einschalten und den Finger heben!
Es gibt von der Bundeszentrale für politische Bildung hierzu einen sehr langen aber interessanten Fachartikel, der diese ganze Gebiet recht schön und Übersichtlich aufarbeitet: Hier .
Ihnen alles Gute!
Mit Besten Grüßen,
Michael Koch
P.S. (Erläuterung zu unserer Wortwahl "...von Bürgermeisterin Hermann-Lersch und ihrem Stellvertreter Heidgen ihren gesetzlichen Verpflichtungen nicht nach. ): Jeder Mandatsträger, bzw. jede/r Bürgermeister/in leistet einen Eid darauf, mit seinem/r Handeln im besten Wissen/Gewissen für die Stadt Entscheidungen zu treffen. Dieses spricht die SPD ganz klar für die derzeitige Mehrheisfraktion in Abrede.
Würden Sie beispielsweise eine Geschäftsführerin in den Römerthermen weiter beschäftigen, welche solche Zahlen Jahr für Jahr produziert und per Gerichtsverfahren nachweislich für Ihr Handeln in den Thermen verurteilt ist ? Wir nicht! Die CDU schon ... im Gegenteil es ist alles ja alles super ... !
Auch aus diesem Grunde fordern wir einen klaren "Cut" in den Römerthermen und bspw. eine Privatisierung.

Beste Grüße, Michael Koch

Burgasse 6 - 53498 Bad Breisig
Tel. 02633 / 6097062
Fax. 02633 / 6097074
Mobil 0163 / 8631285
eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web michael-koch.rocks

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nicht erlaubt Themen erstellen
  • Nicht erlaubt antworten
  • Nicht erlaubt Beitrag bearbeiten
© 2018 - 2022 SPD-PORTAL www.SPD-BreisigerLand.de