Pressemitteilungen der Arbeitsgemeinschaft SPD 60plus Breisiger Land

Für die Senioren im Breisger Land!

Jahresabschluss der SPD-Senioren mit "Hl. Nikolaus"

Gerd Kaiser: Angebot Senioren-Taxi steht weiter auf Agenda

Schon zum wiederholten Male trat der Vorsirtzende der SPD im Breisiger Land und seit der Kommunalwahl auch Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion, Sebastian “Se“ Goerke, als "Hl. Nikolaus" auf. Sein Publikum fand er erneut bei den Mitgliedern und Freunden der AG 60plus, der Senioren-Arbeitgemeinschaft der örtlichen Sozialdemokraten. Die waren auch von dieser nicht alltäglichen Rolle angetan, hatte er doch nicht nur für jede/n Teilnehmer*in ein kleines Präsent, sondern auch für die Vorstandsmitglieder der AG 60plus mahnende Worte mitgebracht. Dass er dabei die jeweils passenden Punkte traf, das merkte man am Schmunzeln der Anwesenden.

Die beiden Co-Chefs der Arbeitsgemeinschaft, Mona Henzgen und Gerd Kaiser, hatten im Auftrag des 60plus-Vorstanades zu diesem Jahresabschluss- und Weihnachtsessen in das Weinhaus / Restaurant “Altes Zollhaus“ am Breisiger Rheinufer eingeladen. Trotz einiger krankheitsbedingter Absagen waren die Beiden mit dem Besuch wenige Tage vor Weihnachten zufrieden. Vor dem Erscheinen des "Hl. Nikolaus" hatte Gerd Kaiser einen kurzen Jahresbericht über die Aktivitäten der 60plus’er im Breisiger Land vorgetragen. Hierbei ging er insbesondere auch auf die intensiven Bemühungen zum Erhalt des Senioren-Taxi-Angebotes ein.

 Vorsitzender der SPD Breisiger Land und Fraktionssprecher der Stadtratsfraktion in Bad Breisig: Sebastian Goerke

Er kündigte an, dass man trotz des Mehrheitsbeschlusses von CDU, FWG und FDP, das Senioren-Taxi am 30.06.2020 einzustellen, in dieser Sache weiterhin “am Ball“ bleibe. Neue Möglichkeiten, die Mobilität von älteren bzw. schwerbehinderten Menschen im Breisiger Land zu gewährleisten, würden derzeit vom Vorstand der AG 60plus erarbeitet. Allerduings müssten dabei Wege gefunden werden, die Kosten im Haushalt der Verbandsgemeinde spürbar zu senken.  

Einer insgesamt guten Stimmung stand an diesem Abend jedoch nichts im Wege. Erst gegen Mitternacht verließen die letzten SPD-Senioren die Lokalität. Gerd Kaiser deutete schon an, dass auch für den Dezember-Treff der AG 60plus im Jahr 2020 wieder eine ähnlich gestaltete Jahresabschlussfeier vorgesehen sei.

Anmelden