Pressemitteilungen der Arbeitsgemeinschaft SPD 60plus Breisiger Land

Für die Senioren im Breisger Land!

Udo Heuser seit knapp 100 Tagen Stadtchef

Neuer Bürgermeister folgt erneut Einladung der SPD-Senioren

 

Beim Juli-Treff der AG SPD 60plus hatte er bereits Gelegenheit, sich als Kandidat für das Amt des Stadtbürgermeisters den Breisiger Bürger’innen vorzustellen. Ende August wurde er zum Stadtchef gewählt, Anfang September in sein Amt eingeführt. Nun, rund 3 Mionate oder knapp 100 Tage später, hat Udo Heuser seine ersten Erfahrungen mit der komplizierten Bad Breisiger Kommunalpolitik und den neu zusammengesetzten Ratsfraktionen gemacht.

Wie sind seine Erfahrungen als kommunalpolitischer Neueinsteiger?. Wie sieht er seine Rolle als parteiloser Steuermann der Stadtpolitik? Was muss in seinen Augen getan werden, um die ThermalQuellenstadt vor einem weiteren  finanzpolitischen und damit infrastrukturellen Niedergang zu bewahren? Wie soll es mit den Römer-Thermen weitergehen? Wie läuft die Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeindeverwaltung und deren Chef, dem Verbandsbürgermeister? Hat er überhaupt schon einen „Durchblick“ im Probleme-Dschungel der fast 10.000-Einwohner-Stadt?

Zu diesen und natürlich anderen Fragen wird Stadtbürgermeister Udo Heuser versuchen, Antworten zu geben beim November-Treff der AG 60plus, der Senioren-Arbeitsgemeinschaft des SPD-Ortsvereins Breisiger Land, am Mittwoch, 20. November. 2019, 18:00 h, im  Hotel „Zur Mühle“ , Mühlengang 2 (neben der KSK) in Bad Breisig, Tel. 02633 – 20 06-0.

Wie die beiden 60plus-Vorsitzenden Mona Henzgen und Gerd Kaiser mitteilen, ist diese Veranstaltung öffentlich. Jede/r an der Breisiger Kommunalpolitik Interessierte ist dabei herzlich willkommen.

Weitere Infos zur AG 60plus / Kontakte:  Tel. 02633 – 470 283 (Mona Henzgen).   

 

© SPD Breisiger Land  

Anmelden

Anmelden